»You can change your life in a danceclass.«

Dieses Zitat des britischen Choreographen Royston Maldoom ist Philosophie der Arbeit der Geschwister Lena und Florian Engelhardt.

»Freshdance&Hotmusic – TheCenterofSoundandMovement« steht für Tanz und Musik; und zwar miteinander, nicht nebeneinander. Sie wollen Menschen da abholen wo sie sind: bei ihrer Musik und ihren Tänzen. Dabei lassen sie Tanzstile und Musikrichtungen untereinander und miteinander verschmelzen, denn Musik und Tanz sind grenzenlos. Musik und Bewegung sind für sie das Zentrum des Lebens. Vieles andere erwächst daraus von selbst.

 

 

Im Augenblick agieren sie an zwei unterschiedlichen Orten, Kassel und Beverungen- Dalhausen. In Dalhausen wird allerdings das tänzerische Angebot von ca. 100 Menschen des Dreiländerecks von etwa drei bis fünfzig Jahren genutzt um in einem konkurrenzfreien Raum mit viel Spaß, aber auch Disziplin, Tänze für Shows zu erarbeiten.

 

Mehrere soziokulturelle Projekte in Schulen und Stadtteilen haben die Geschwister schon tänzerisch und musikalisch geleitet. Und sind da wieder ganz nah bei Royston Maldoom. Der Mitbegründer der Community Dance Bewegung leitet seit über 30 Jahren weltweit Tanzprojekte für jedermann, unabhängig von Talent und Erfahrung, Alter, Hautfarbe, ethnischer Zugehörigkeit oder sozialer Herkunft.

Community Dance ist Tanz mit tänzerischen Laien auf professionellem Niveau.

Und das sieht man in den Shows von »Freshdance&Hotmusic«.

Egal ob Weihnachtsfeier, Sommerfest oder Mottoparty – sie liefern die passende Performance.

 

»Everyone has the desire to be excellent«

                                                 (Royston Madoom)